14. Februar 2020

Zeitplan

Datum
Zeit

Eintritt

  • 79,90 € (inkl. Begrüßungssekt, Führung, Menü und Katalog) | Begleitperson 49,90 €

Ort:

Max Ernst-Museum

Details

Veranstalter Die Buchhandlung Karola Brockmann, Max Ernst-Museum, Restaurant DeliDeux E-Mail info@brockmann-buecher.de

„Zeitreisen der Liebe“ – KulturDinner zum Valentinstag

Eine der kreativsten Liebesgeschichten des 20. Jahrhunderts. Jedes Jahr schenkte Max Ernst seiner vierten Frau, der amerikanischen Künstlerin Dorothea Tanning, zum Geburtstag ein Werk, in dem er fast immer den Buchstaben „D“ für Dorothea versteckte, ein sogenanntes »D-painting«. Die neu erschienene Publikation ist eine außergewöhnliche Doppelbiografie, die der Autor und wissenschaftlicher Leiter des Museums Dr. Jürgen Pech persönlich an diesem Abend vorstellt.

 

Maximal 28 Personen!

 

Foto: Robert Bruce Inverarity, Max Ernst und Dorothea Tanning, Haus von René Lefebvre-Foinet in Silverlake, Los Angeles, Kalifornien, 1948, Privatsammlung.