3. November 2020

Zeitplan

Datum
Zeit

Eintritt

  • 8 €

Ort:

Die Buchhandlung Karola Brockmann

Details

Veranstalter Die Buchhandlung Karola Brockmann, VHS Rhein-Erft E-Mail info@brockmann-buecher.de

Unterwegs in literarischen Räumen: vom Bau zur Baustelle

Vortrag und Gespräch mit Simone Scharbert-Hemberger

Die moderne Literatur ist gefüllt mit den unterschiedlichsten Räumen – egal, ob es sich um Keller und Schlupflöcher oder Villen und Schlösser handelt. Franz Kafka etwa baut in seinen Texten Labyrinthe menschlichen Daseins, Libuše Moníková wiederum entwirft ihre „Fassade“ als Metapher für menschliches Handeln und Ilse Aichinger erzählt in ihrem Text „Wo ich wohne“ von gesellschaftspolitischen Entwicklungen. Nicht zuletzt schreibt Bov Bjerg in „Auerhaus“ eine Hommage an die Orte der 80er Jahre. Vom „Vom Bau zur Baustelle“ lädt ein zu einer sprichwörtlich gemeinsamen Reise durch Räume in unterschiedlichen Zeiten, zu Begegnungen mit fiktiven Orten und bekannten oder unbekannten Figuren der Literatur.