19. Oktober 2021

Zeitplan

Datum
Zeit

EINTRITT

  • 8,00 €

Ort:

Die Buchhandlung Karola Brockmann

VERANSTALTER

Name VHS Rhein-Erft, Die Buchhandlung Karola Brockmann E-Mail info@brockmann-buecher.de

„Singular Plurality – Singulier Pluriel“. Streifzug durch Kanadas Literaturlandschaft – Vortrag und Gespräch mit Simone Scharbert-Hemberger

Kanada verweist bereits im Motto für die Frankfurter Buchmesse auf die Diversität der dortigen Literaturlandschaft. Diese zeichnet sich nicht nur durch die Mehrsprachigkeit des Landes aus, sondern auch durch die Vielfalt der literarischen Gattungen. Mit Alice Munro ist Kanadas einzige Literaturnobelpreisträgerin zum Aushängeschild der „kleinen Form“ geworden, Anne Carson wiederum schreibt mit „Rot“ einen „Crossover“-Klassiker, während Margret Atwood 2015 als erste Schriftstellerin ein unveröffentlichtes Manuskript der sogenannten „Future Library“ übereignet hat. Ein Streifzug durch die aktuelle kanadische Literatur mit mal mehr, mal weniger bekannten Namen.