10. März 2020

Zeitplan

Datum
Zeit

Eintritt

  • 8 €

Ort:

Die Buchhandlung Karola Brockmann

Details

Veranstalter Die Buchhandlung Karola Brockmann, VHS Rhein-Erft E-Mail info@brockmann-buecher.de

„Mein Leipzig lob‘ ich mir!“ – Vortrag und Gespräch mit Simone Scharbert-Hemberger

Erstmals findet die Leipziger Buchmesse ohne Gastland statt. Grund genug, einen Blick auf Leipzig zu werfen. Welche Autoren stammen aus der Messestadt, welche literarischen Traditionen haben dort ihren Anfang oder ihr Ende genommen und welche Rolle nimmt derzeit das Deutsche Literaturinstitut Leipzig ein, das seinerseits als Johannes R. Becher-Institut gegründet wurde. Ein Abend über das literarische Leben heute und früher in Leipzig: angefangen bei Louise Otto-Peters bis hin zu Gegenwartsautoren wie Isabelle Lehn oder Clemens Meyer.