5. Mai 2021

Zeitplan

Datum
Zeit

EINTRITT

  • die Teilnahme ist kostenfrei

VERANSTALTER

Name Die Buchhandlung Karola Brockmann E-Mail info@brockmann-buecher.de

„Eltern als Team“ – Online-Lesung mit Birk Grüling und Laura Fröhlich

Über diesen Link kommen Sie direkt zum Live-Stream, können sich vorab eine Erinnerungs-Mail senden lassen und Ihre Fragen an die Autoren schreiben.

Eltern als Team

Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist ein Dauerthema für arbeitende Eltern. Dabei geht es zunehmend nicht nur um Arbeitsmodelle und die Arbeitsverteilung im Haushalt, sondern generell darum, wie man sich selbst als Familie definiert und wie dabei die Bedürfnisse aller Familienmitglieder berücksichtigt und erfüllt werden können. Niemand möchte nur Teilzeiteltern sein oder als solche wahrgenommen werden. Wie das möglich werden kann und welche Voraussetzungen und neuen Werte es dafür braucht, nimmt der Journalist Birk Grüling in den Blick und kombiniert dazu Tipps von Experten und Paaren, die schon heute andere, neue Wege gehen. Als junger Vater gibt er aus der männlichen Perspektive heraus Impulse für eine gerechtere Verteilung der täglichen Herausforderungen, die Familien-, Arbeits- und Paarleben mit sich bringen, damit die Neuorganisation des Alltags gelingt und beide Eltern weiter im Berufsleben stehen können.

Die Frau für’s Leben ist nicht das Mädchen für alles

»Dieses Buch ist ein Weckruf. Aufrüttelnd, wie ein >Mamaaaa< nachts um drei. Klug, wahr und dringend notwendig. Jede Frau sollte es lesen. Und danach an zwei Männer weitergeben. Mindestens!« (Marlene Hellene) Corona offenbarte, wie es um die Gleichberechtigung steht: Die Krise schickte manche Frauen zurück in die 50er Jahre und zeigte, dass es meist die Mütter sind, die sich in der Familien-Organisation aufreiben. Während so manche Mama die Kinder beschulte, bekochte und über Medienzeiten diskutierte, blieben ihr Erwerbsjob und sie selber auf der Strecke. So legte der Lockdown offen, was schon länger schief läuft. Unsere stereotypen Geschlechterrollen führen dazu, dass sich Frauen zwischen Care-Arbeit und Erwerbstätigkeit aufreiben, während es Männern oft besser gelingt, sich abzugrenzen und die Homeoffice-Tür hinter sich zu schließen. Haushalts-Kleinklein sowie die Denk- und Organisationsarbeit bleiben dann schnell an den Müttern hängen, was zu einer besonders hohen mentalen Belastung führt. Es ist nicht leicht für Frauen, sich aus dieser Rolle zu befreien. Aber es muss sich etwas ändern! Laura Fröhlich weiß, was Mütter auf die Palme bringt – und was der eigene Perfektionismus damit zu tun hat. In ihrem wegweisenden Ratgeber schildert sie emotional und nahbar, wie der Mental Load entsteht und warum es sich lohnt, gemeinsam mit dem Partner nach fairen Lösungen zu suchen. Mit klugen Analysen, smarten Strategien und schnell umsetzbaren Tipps bringt sie Partnerschaften wieder auf Augenhöhe!

Birk Grüling und Laura Fröhlich schauen von beiden Seiten kritisch auf das Thema Familie und stellen in einem exklusiven Live-Stream ihre neuen Bücher „Eltern als Team“ und „Die Frau für’s Leben ist nicht das Mädchen für alles“ vor und beantworten vorab eingesendete Fragen.